Expertenteam Rad

Strategische Ziele des Expertenteams

1. Fahrrad-Infrastruktur im Sauerland bestmöglich erhalten und optimieren

2. Outdoorleitprodukte aus den Kernbereichen des Radfahrens in der inspirierenden Outdoorregion Sauerland professionell auf dem Markt positionieren

3. Begleitung bei der Umsetzung des Rad- und Wanderkonzeptes

Das Expertenteam Rad setzt sich aus unterschiedlichen Protagonisten der Region zusammen und bündelt dabei Stärken und Expertisen im Radbereich. So arbeiten die Mitglieder gemeinsam an einer stetigen Verbesserung der Radinfrastruktur, dem Ausbau von Angeboten und einer noch engeren, überregionalen Zusammenarbeit der Institutionen aus Tourismus, kommunaler Verwaltung sowie Natur- und Umweltschutz. Dabei hat jedes Mitglied eigene Motivationen und Interessen an der Mitarbeit im Expertenteam. Wir stellen euch hier die Mitglieder vor:

Mitglieder des Expertenteam-Rad

Paula Gernholt (Winterberg Touristik und Wirt-schaft GmbH)
Ich bin zuständig für das Thema Radfahren (exkl. Infrastruktur) in Winterberg und darüber hinaus verantwortlich für die Umsetzung des Tourismuskonzeptes der Stadt. Großes Interesse an einer Mitarbeit im Expertenteam habe ich auch deshalb, da das Thema Radfahren oft kommunen-übergreifendes Arbeiten erfordert und ein Austausch immer wichtig und förderlich ist.
Bernhard Schomm (ADFC Iserlohn)
Sprecher der Ortsgruppe sowie 2. Vorsitzender des ADFC Märkischer Kreis. Ich selbst bin Ganzjahres-Fahrer auf Tourenrad- und Mountainbike-Strecken sowie zertifizierter ADFC-TourGuide. Für mich ist Radfahren eine Passion und es ist ein besonders Anliegen, die Bedingungen für das Radfahren in unserer Region für alle zu verbessern. Dabei ist die Mitarbeit Ehrenamt und Herausforderung zugleich mit dem Ziel Menschen fürs Radfahren zu begeistern. Besonders am Herzen liegt mir die Förderung der Team-Arbeit, eine Vernetzung aller Radbegeis-terte sowie die Mitarbeit an der Idee, Radfahren im MK populärer und sicherer zu machen.
Bernd Strotkemper (FD 44 Umwelt Märkischer Kreis)
Regionalmanager für den Märki-schen Kreis im Naturpark Sauer-land Rothaargebirge. Begonnen hat alles mit der Mitarbeit beim Projekt der Regionale 2013 „Radeln-nach-Zahlen“ und der Entwicklung des Knotenpunktnetzes in Südwestfalen. Die Förderung des nachhaltigen Tou-rismus ist eine der vier Zielsetzungen des Naturparks. Darunter fällt selbstverständlich auch die Förderung des Radtourismus in all seinen Facetten – sportiv bis relaxt – mit den unterschied-lichsten Fahrrädern, an verschiedensten Orten. In meiner Doppelfunktion als Vertreter des Na-turparks und Vertreter des Märkischen Kreises im Expertengremium möchte ich die Interessen beider Institutionen vertreten. Auch wenn von meinen derzeitigen Tätigkeiten die Radverkehrs-förderung nicht im Mittelpunkt steht, gilt mein persönliches Interesse der Förderung der Rad-mobilität. Und nicht zuletzt können Erfahrungen aus dem Regionale-Projekt auch recht nützlich sein.
Michael Behle (Gemeinde Willingen / Naturhotel Hochheide )
Meine Stärke liegt im Bereich des sportiven Radfahrens und hierbei vor allem im Mountainbiken und Rennrad fahren.
Bernhard Lubeley (Finnentrop / Ehrenamtliches Mitglied)
Ich bin begeisterter Radfahrer und habe meine ehrenamtliche Tätigkeit im Arbeitskreis der Len-neroute noch vor ihrer Eröffnung begonnen. Später folgten die Arbeitskreise SauerlandRadring und Ruhr-Sieg-Radweg (hier war ich der Ideengeber). Zudem bin ich Streckenkontrolleur auf diesen Radwegen sowie auf einem Teilstück des RuhrtalRadwegs. Ich bin Autor des ADFC-Radausflugsführers „Alte Bahntrassen im Sauerland“, der beim BVA-Bielefelder Verlag erschie-nen ist. Ferner bin ich seit drei Jahren Rad-Tourguide für Tages- und Mehrtagesfahrten bei Hen-necke-Reisen in Lennestadt
Rüdiger Strenger (Tourismus Brilon Olsberg GmbH)
Radfahren ist für Brilon und Olsberg eine wichtige Urlaubs- bzw. Freizeitaktivität. Mit dem Ruhr-talRadweg, MöhnetalRadweg, Almeradweg sowie der GeoRadroute sind wir gut aufgestellt. Auch das Mountainbiken, bspw. mit dem TrailGround Brilon, hat für die Stadt eine große Bedeu-tung. Insbesondere geht es darum, das Thema Radfahren in allen Facetten weiter voranzubringen.
Luisa Möser 8Stadt Lennestadt / Touristische Arbeitsgemeinschaft Lennestadt & Kirchhundem)
Ich bin selbst begeisterte Mountainbikerin und dementsprechend viel mit dem Rad im Sauerland unterwegs. Mein besonderes Interesse liegt darin, das Sauerland als Radregion weiter zu stär-ken und weiterzuentwickeln. Hierzu zählt u.a. bestehende Angebote im gesamten Radbereich auszuweiten.
Heiko Volkert & Jörg Scherf (SVL Sports GmbH)
Wir leben zu 100 Prozent für den Radsport. Deshalb haben wir ein großes Interesse im Experten-team Rad mitzuarbeiten und unser Know-How einzubringen, wo es gebraucht wird.
Wir sind Verantwortliche für das SARIS ROUVY Sauerland Team und Sauerlandrundfahrt / DM RAD 2022 Veranstalter.

Mitglieder des Expertenteam-Rad

106024 Jannik Müller
Jannik Müller (Sauerland-Tourismus)

106023 Kevin Osterfeld
Kevin Osterfeld (Sauerland-Tourismus)

106022 Stefan Hammeke
Stefan Hammeke (Kreis Soest)

106021 Luisa Möser
Luisa Möser 8Stadt Lennestadt / Touristische Arbeitsgemeinschaft Lennestadt & Kirchhundem)

Ich bin selbst begeisterte Mountainbikerin und dementsprechend viel mit dem Rad im Sauerland unterwegs. Mein besonderes Interesse liegt darin, das Sauerland als Radregion weiter zu stär-ken und weiterzuentwickeln. Hierzu zählt u.a. bestehende Angebote im gesamten Radbereich auszuweiten.

106020 Bernd Strotkemper
Bernd Strotkemper (FD 44 Umwelt Märkischer Kreis)

Regionalmanager für den Märki-schen Kreis im Naturpark Sauer-land Rothaargebirge. Begonnen hat alles mit der Mitarbeit beim Projekt der Regionale 2013 „Radeln-nach-Zahlen“ und der Entwicklung des Knotenpunktnetzes in Südwestfalen. Die Förderung des nachhaltigen Tou-rismus ist eine der vier Zielsetzungen des Naturparks. Darunter fällt selbstverständlich auch die Förderung des Radtourismus in all seinen Facetten – sportiv bis relaxt – mit den unterschied-lichsten Fahrrädern, an verschiedensten Orten. In meiner Doppelfunktion als Vertreter des Na-turparks und Vertreter des Märkischen Kreises im Expertengremium möchte ich die Interessen beider Institutionen vertreten. Auch wenn von meinen derzeitigen Tätigkeiten die Radverkehrs-förderung nicht im Mittelpunkt steht, gilt mein persönliches Interesse der Förderung der Rad-mobilität. Und nicht zuletzt können Erfahrungen aus dem Regionale-Projekt auch recht nützlich sein.

106019 Bernhard Schomm
Bernhard Schomm (ADFC Iserlohn)

Sprecher der Ortsgruppe sowie 2. Vorsitzender des ADFC Märkischer Kreis. Ich selbst bin Ganzjahres-Fahrer auf Tourenrad- und Mountainbike-Strecken sowie zertifizierter ADFC-TourGuide. Für mich ist Radfahren eine Passion und es ist ein besonders Anliegen, die Bedingungen für das Radfahren in unserer Region für alle zu verbessern. Dabei ist die Mitarbeit Ehrenamt und Herausforderung zugleich mit dem Ziel Menschen fürs Radfahren zu begeistern. Besonders am Herzen liegt mir die Förderung der Team-Arbeit, eine Vernetzung aller Radbegeis-terte sowie die Mitarbeit an der Idee, Radfahren im MK populärer und sicherer zu machen.

106018 Paula Gernholt
Paula Gernholt (Winterberg Touristik und Wirt-schaft GmbH)

Ich bin zuständig für das Thema Radfahren (exkl. Infrastruktur) in Winterberg und darüber hinaus verantwortlich für die Umsetzung des Tourismuskonzeptes der Stadt. Großes Interesse an einer Mitarbeit im Expertenteam habe ich auch deshalb, da das Thema Radfahren oft kommunen-übergreifendes Arbeiten erfordert und ein Austausch immer wichtig und förderlich ist.

106017 Heiko Volkert & Jörg Scherf (SVL Sports GmbH)
Heiko Volkert & Jörg Scherf (SVL Sports GmbH)

Wir leben zu 100 Prozent für den Radsport. Deshalb haben wir ein großes Interesse im Experten-team Rad mitzuarbeiten und unser Know-How einzubringen, wo es gebraucht wird.
Wir sind Verantwortliche für das SARIS ROUVY Sauerland Team und Sauerlandrundfahrt / DM RAD 2022 Veranstalter.

106016 Bernhard Lubeley
Bernhard Lubeley (Finnentrop / Ehrenamtliches Mitglied)

Ich bin begeisterter Radfahrer und habe meine ehrenamtliche Tätigkeit im Arbeitskreis der Len-neroute noch vor ihrer Eröffnung begonnen. Später folgten die Arbeitskreise SauerlandRadring und Ruhr-Sieg-Radweg (hier war ich der Ideengeber). Zudem bin ich Streckenkontrolleur auf diesen Radwegen sowie auf einem Teilstück des RuhrtalRadwegs. Ich bin Autor des ADFC-Radausflugsführers „Alte Bahntrassen im Sauerland“, der beim BVA-Bielefelder Verlag erschie-nen ist. Ferner bin ich seit drei Jahren Rad-Tourguide für Tages- und Mehrtagesfahrten bei Hen-necke-Reisen in Lennestadt

106015 Michael Behle
Michael Behle (Gemeinde Willingen / Naturhotel Hochheide )

Meine Stärke liegt im Bereich des sportiven Radfahrens und hierbei vor allem im Mountainbiken und Rennrad fahren.

106014 Rüdiger Strenger
Rüdiger Strenger (Tourismus Brilon Olsberg GmbH)

Radfahren ist für Brilon und Olsberg eine wichtige Urlaubs- bzw. Freizeitaktivität. Mit dem Ruhr-talRadweg, MöhnetalRadweg, Almeradweg sowie der GeoRadroute sind wir gut aufgestellt. Auch das Mountainbiken, bspw. mit dem TrailGround Brilon, hat für die Stadt eine große Bedeu-tung. Insbesondere geht es darum, das Thema Radfahren in allen Facetten weiter voranzubringen.

Rad- und Wanderkonzept

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.